Aktionen zum Tag der Rückengesundheit

Aktionen zum Tag der Rückengesundheit

Am 15. März wird der bundesweite Tag der Rückengesundheit volljährig

„Stärke deine Muskeln – bleib‘ rückenfit!“

„Stärke deine Muskeln – bleib‘ rückenfit!“ lautet das Motto des 18. bundesweiten Aktionstages. Dieses Mal stellt er die 656 Muskeln des Menschen in den Mittelpunkt der Prävention von Rückenschmerzen. Denn insbesondere die Funktionstüchtigkeit der etwa 150 wirbelsäulennahen Muskeln entscheidet über das Auftreten von Rückenschmerzen. Initiiert und organisiert wird der Aktionstag wie gewohnt von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. und dem Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e. V. Rund um den Tag der Rückengesundheit, der jährlich am 15. März stattfindet, gibt es bundesweit zahlreiche Veranstaltungen, Workshops und Aktionen.

Kostenlose Rückensprechstunde bei Becker PLUS

Anlässlich des 18. Tages der Rückengesundheit lädt das Gesundheitszentrum Becker PLUS am 15.03.2019 zur kostenlosen Rücken-Sprechstunde ein. Julia Woeste, leitende Physio- und Rückenschmerztherapeutin berät Sie zu Ihren persönlichen Fragen und Problemstellungen rund um das Thema Rückenschmerz.
Die Beratung findet in der Zeit von 10 – 18 Uhr im Gesundheitszentrum Becker PLUS statt.

Kommen Sie einfach vorbei. Über eine telefonische Voranmeldung würden wir uns aus organisatorischen Gründen freuen.

Vortrag mit Rückenschmerzexperte Jörn Becker

Am Donnerstag 28.03.2019 um 19 Uhr bietet sich Ihnen im Gesundheitszentrum eine weitere Möglichkeit, um mehr über die Ursachen von Rückenschmerzen zu erfahren und sich über nachhaltig wirksame Behandlungsmöglichkeiten zu informieren.

Jörn Becker, Rückschmerzexperte und zugleich Heilpraktiker und Osteopath lädt Sie ein zu seinem Vortrag

„Wenn der Rücken schmerzt – individuelle Hilfe durch aktive Therapie“

Finden Sie Antworten auf typische Fragen wie

  • Woher kommen Rückenschmerzen?
  • Was hat der Zustand meiner Muskulatur damit zu tun?
  • Was kann ich selbst tun?
  • Welche wirksamen Behandlungsmethoden und Konzepte gibt es?
  • Wie und wann lässt sich eine OP vermeiden?
  • Wie beuge ich vor?

Teilnehmer des Vortrags erhalten einen Rabattgutschein über 59 Euro auf eine Wirbelsäulenvermessung im FPZ Rückenzentrum.

Wir bitten Sie aus organisatorischen Gründen um eine Anmeldung.
Telefonisch unter 02841 8814844 oder melden Sie sich gleich hier online an.

Nehmen Sie unsere kostenfreien Angebote an und gehen Sie so einen ersten wichtigen Schritt in Richtung Schmerzfreiheit!

Ziel unserer Aktionen ist es, ein Bewusstsein für den Zusammenhang von körperlicher Aktivität und der damit einhergehenden Vorbeugung und Linderung von Rückenbeschwerden zu schaffen.  Die Bedeutung von Bewegung – auch alltäglicher Art – für jeden Einzelnen soll vermittelt werden.

Mehr Informationen zum bundesweiten Aktionstag finden Sie unter: www.agr-ev.de/tdr.

Tag der Rückengesundheit 2018

Tag der Rückengesundheit 2018

Bewegung an der frischen Luft

Das diesjährige Motto des Tags der Rückengesundheit (TDR)  „Rückenfit an der frischen Luft“ möchte dazu motivieren, sich mehr in der Natur zu bewegen und sportliche Aktivitäten im Freien zu genießen. Grünflächen (Gärten, Parks und Wälder)  stehen in engem Zusammenhang mit der Gesundheit: frische Luft belebt Körper und Geist, Bewegung und Tageslicht sorgen zusätzlich für gute Laune. Initiiert und organisiert wird der Aktionstag wie gewohnt von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. und dem Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e. V. Rund um den Tag der Rückengesundheit, der jährlich am 15. März stattfindet, gibt es bundesweit zahlreiche Veranstaltungen, Workshops und Aktionen.

Ziel des Aktionstages am 15. März 2018  ist es, ein Bewusstsein für den Zusammenhang von körperlicher Aktivität und der damit einhergehenden Vorbeugung und Linderung von Rückenbeschwerden zu schaffen.  

Rücken-Flashmob in Moers mit unserem Trainer Vahid Sarlak

Getreu dem Motto  „Rückenfit an der frischen Luft“ möchten wir möglichst viele Menschen motivieren und nehmen deshalb als FPZ-Rückenzentrum am bundesweiten RÜCKEN-FLASHMOB teil.

Unser Trainer Vahid Sarlak (Judoweltmeister 2001 und 2009, Judobundesliga- und Judonationaltrainer) wird deshalb am

15.03.2018 um 16 Uhr auf dem Altmarkt in Moers

die Menschen in Bewegung bringen und motivieren, die von ihm vorgemachten Übungen für den Rücken mitzumachen. Das ganze wird musikalisch begleitet. Alle die mitmachen werden merken, wie gut sich Bewegung an frischer Luft anfühlt.

Schirmherr des bundesweiten Flashmobs ist im Übrigem der ehemalige Moerser Jürgen Hingsen, bekannt als Zehnkampf-Legende und dreifacher Weltrekordler. Er wird diesen zur gleichen Zeit in Köln starten.

Weitere Informationen und eine Video mit den Rückenübungen zum bundesweiten Flashmob finden Sie unter www.tag-der-rückengesundheit.de.

Verlängerung der Rückenwochen anlässlich des Aktionstages

Anlässlich des TDR verlängern wir unsere Aktion Rückenwochen. Alle, die gezielt etwas gegen Ihre Rückenschmerzen unternehmen wollen können sich noch 3 weitere Tage bis einschließlich 18.03.2017 zur Teilnahme anmelden.

Anmeldungen nehmen wir telefonisch unter 02841 8814844, per Mail an info@beckerplus.de oder gerne auch online über unser Kontaktformular entgegen.

Mehr Info’s zu unseren Rückenwochen finden Sie hier.

 

Endlich ohne Rückenschmerzen

Nutzen Sie den Tag der Rückengesundheit 2017

Nutzen Sie den Tag der Rückengesundheit 2017

Balance halten – Rücken stärken

Unter diesem Motto steht am 15.03.2017 der diesjährige „Tag der Rückengesundheit“. Deutschlandweit organisiert wird der Aktionstag von der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V. und dem Bundesverband deutscher Rückenschulen (BdR) e. V.

Das diesjährige Motto „Balance finden – Rücken stärken!“ bezieht sich auf das körperliche und psychische Gleichgewicht. Meist sind Rückenschmerzen das Resultat eines Ungleichgewichts zwischen Belastung und Erholung. Sowohl zu starke Belastung als auch Schonung und Ruhe sind Gift für den Rücken. Ebenfalls zu Rückenschmerzen können „muskuläre Dysbalancen“ führen. Das heißt: Um eine Bewegung auszuführen verkürzt sich ein Muskel und sein Gegenspieler dehnt sich. Ist nun ein Muskel dauerhaft verkürzt, beispielsweise durch Bewegungsmangel oder Fehlhaltungen, führt das zu Schmerzen. So kann beim täglich stundenlangen monotonen Sitzen die Rückenmuskulatur verkümmern und durch die Sitzposition die Bauch- und Beinmuskulatur verkürzen. Das kann zu Beschwerden führen.

Gehen Sie Ihren Rückenschmerzen auf den Grund. Sehen Sie diesen Tag als (mehr …)

Pin It on Pinterest