Unser Wissen für Ihre Gesundheit

Bei 80 Prozent aller Menschen stellen sich mindestens einmal in Ihrem Leben Rückenschmerzen ein. Dabei entwickeln sich bei bis zu 35 Prozent der Betroffenen chronische Leiden.

Für die Betroffenen sind diese Schmerzen mit einem hohen Leidensdruck verbunden und beeinflussen den Alltag stark. Laut BKK Gesundheitsreport 2013 entfielen 26,5 Prozent aller Arbeitsunfähigkeitstage in 2012 auf Muskel- und Skeletterkrankungen. Der Schwerpunkt liegt wie in den Vorjahren auch bei Krankheiten des Rückens und der Wirbelsäule (Frauen 46,9 Prozent, Männer 48,7 Prozent). Trotz Abnahme der körperlichen Belastungen der Arbeitnehmer, ist der Rückenschmerz nach wie vor die Volkskrankheit Nummer 1.

.

Flyer RückenanalyseTesten Sie deshalb, wie stark Ihr Rücken wirklich ist und erfahren Sie, was Sie für einen gesunden Rücken tun sollten.

Moderne und qualitativ hochwertige Testverfahren kommen in unserem Rückenzentrum bei der Rückenanalyse zur Anwendung. Eine strahlenfreie Vermessung der Form und Beweglichkeit Ihres Rückens mit der MediMouse ® ermöglicht eine 3D Ansicht Ihrer Wirbelsäule.

Der individuelle Körperstabilitätstest MFT S3-Check®) erlaubt die Beurteilung Ihrer Koordinationsfähigkeit auf einer Skala von Normwerten. Entwickelt wurde der MFT S3-Check mit Methoden aus der orthopädischen Befunderhebung sowie der präventiv-medizinischen und sportmotorischen Leistungsdiagnostik. Das Verfahren ist patentiert und wissenschaftlich anerkannt.

Pin It on Pinterest

Teilen Sie diese Seite mit Ihren Freunden!