Akutphase

Nichts fühlt sich besser an, als so schnell wie möglich wieder ohne Schmerzen zu sein.

Beispiele für die Akute Schmerzphase

 

  • Sie leiden unter starken, eventuell auch chronischen Rückenschmerzen und ihr Arzt hat einen Bandscheibenvorfall diagnostiziert
  • Sie haben vielleicht gerade eine Knie- oder Hüftgelenks-OP hinter sich und Sie haben ein Rezept über 6 x Krankengymnastik erhalten.
  • Eine nicht näher bezeichnete Arthrose macht Ihnen zu schaffen und ihr Arzt hat Ihnen manuelle Therapie verschrieben.

 

In der akuten Schmerzphase erfolgt – je nach Krankheitsbild – die ausführliche Anamnese in der Praxis von Jörn Becker. Hierbei kommen unter anderem moderne Diagnosemethoden zum Einsatz.

Die Ursachen für Schmerzen sind zahlreich und vielschichtig. In den häufigsten Fällen werden beispielweise Rückenschmerzen durch Muskelverspannungen ausgelöst, wodurch benachbarte Nerven gereizt werden. Bewegungsmangel, regelmäßige Fehlbelastungen, Fehlhaltungen und Übergewicht verursachen diese Muskelverspannungen. Auch psychische Belastungen können ein Auslöser für Schmerzen aller Art sein.

Erst durch eine gründliche Untersuchung kann geklärt werden, ob Sie wirklich einen Bandscheibenvorfall haben oder Ihre Rückenschmerzen eventuell auf eine Dysbalance der Rückenmuskulatur zurückzuführen sind. 

Auf Grundlage der Ergebnisse ermitteln wir dann die für Sie wirksamste Therapie.

Möglicherweise ist anstatt der manuellen Therapie ein medizinisches Gerätetraining für Sie sinnvoller und führt schneller zur gewünschten Schmerzfreiheit.

 ⇒ 

Ziel der Akutphase

Reduktion des Schmerzzustandes und der akuten Beschwerden

 

wir sind fortschrittlich

wir denken zielorientiert

wir finden Lösungen

wir unterstützen Sie

Kontakt aufnehmen

13 + 14 =